Baby und Familie


Die gesunde Familie ist für die meisten das aller Wichtigste.
Auch wir möchten Ihnen Helfen alles dafür zu tun das es Ihrer Familie gut geht.                                                 

Viele Fragen stellen sich vom Kinderwunsch, über die Schwangerschaft bis hin zur Geburt.
Und wenn dann Ihr kleiner Sonnenschein das Licht der Welt erblickt hat werden diese nicht weniger:
Was sollten Sie beachten, damit das Stillen gut klappt?
Und was wenn es doch einmal zu Schwierigkeiten beim Stillen kommt?
Wie schützen / pflegen Sie die Haut des Säuglings?
Der erste Zahn bereitet Ihnen schlaflose Nächte?

Für junge Familien führen wir neben Milchpumpen und Babywaagen auch ein großes Sortiment an Naturheilmitteln aus der Bahnhof Apotheke Kempten (von Ingeborg Stadelmann) von Wala und Weleda.

 

                                                       


Außerdem finden Sie bei uns Wickel und alternative Heilmethoden wie Homöopathie, Schüßler Salze und ätherische Öle.

Auch später in der Krippe, im Kindergarten und der Schule warten viele Erreger.
Im Zeitraum zwischen Zahnwechsel und Pubertät stabilisiert sich der Körper Ihres Kindes zunehmend und muss in dieser Zeit nicht nur Erkältungen standhalten sondern oft auch einige Kinderkrankheiten durchleben.
In der Pubertät sind es zusätzlich auch seelische Veränderungen.

Durch zahlreiche Fortbildungen und unzählige eigene Erfahrungen ist es uns eine Herzensangelegenheit Ihnen erfahren und hilfreich zur Seite zu stehen.

 

                                                                                                 

 

 

Das Team der St. Korbinians-Apotheke

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Apotheker

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA
Alle Mitarbeiter anzeigen

Gesunder Darm - 
           gesundes Immunsystem  

                         

hier geht´s zu unserem Angebot

Wir engagieren uns


 

für Präventionsprojekte in Schulen und KindergärtenSchule 2000

    

hier erfahren Sie mehr..

SV Lohhof Volleyball 1. Damenmannschaft


 

 

 

News

Nächtliches Asthma: Was tun?
Nächtliches Asthma: Was tun?

Hustenanfälle im Schlaf lindern

Nächtliche Hustenanfälle sind für Asthma-Patienten besonders belastend. Lässt sich der potenzielle Auslöser herausfinden, können die Beschwerden aber gelindert werden.   mehr

Atropin bei Kurzsichtigkeit?
Atropin bei Kurzsichtigkeit?

Neue Therapien sparen Dioptrien

Immerhin 30 % der deutschen Bevölkerung leidet inzwischen unter Kurzsichtigkeit (Myopie). Diese beginnt meist in der Kindheit, verschlechtert sich aber bis zum Erwachsenenalter immer weiter. Neue Therapieansätze versprechen nun, das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit zu stoppen.   mehr

Die Angst als ständiger Begleiter
Die Angst als ständiger Begleiter

Angststörungen mutig überwinden

Studien zufolge liegt das Risiko, im Laufe des Lebens an einer Angststörung zu erkranken, bei 14 bis 29 Prozent – damit sind Angststörungen vor Depressionen die häufigste psychische Erkrankung. Doch wie lässt sich die Angst überwinden?   mehr

Hilfe bei nächtlichen Wadenkrämpfen
Hilfe bei nächtlichen Wadenkrämpfen

Von Dehngymnastik bis Medikamente

Sie kommen ohne jede Vorwarnung und schmerzen höllisch: nächtliche Wadenkrämpfe. Treten Sie häufig auf, beeinflussen sie zudem erheblich die Schlaf- und Lebensqualität. Doch was lässt sich dagegen tun?   mehr

Frische Luft beruhigt Demenzkranke
Frische Luft beruhigt Demenzkranke

Besser als Medikamente

Wenn demente Patienten aufgebracht oder aggressiv werden, versucht man meist, sie mit Medikamenten zu beruhigen. Doch besser wirken Aktivitäten im Freien, Massagen und Musiktherapie, wie eine kanadische Metaanalyse zeigt.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
St. Korbinians-Apotheke
Inhaberin Dr. Martina Haasemann e.Kfr.
Telefon 089/3 10 52 48
E-Mail korbinians-apotheke@t-online.de