Prävention in Kindergärten und Schulen


Prävention ist eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Leben, daher engagieren wir uns in den Bereichen Ernährung, Haut und Zähne. Gewohnheiten prägen unser Leben und je eher diese auf eine gesunde Lebensweise ausgerichtet werden, desto besser.
Prävention sollte also im Kindesalter starten, deswegen richten sich unsere Angebote an Kindergärten und Schulen.

 

Ernährung:
Die Aktionen „Vitamindetektive“ (Kindergarten) und „Powerfrühstück“ (Grundschule) bringen Kinder die Grundlagen unserer Ernährung
und die Bedeutung der Nährstoffe für unseren Körper und unsere Gesundheit nahe. Ein gemeinsames Frühstück
mit entsprechend ausgewählten Lebensmitteln rundet die Aktion ab.

 

Haut:
In vier Modulen werden Kinder und Jugendlichen die Aufgaben und Bedeutung der Haut (Haut erleben), ihre Veränderung im Lauf des Lebens (Unreine Haut) sowie Schutzmöglichkeiten (Pflege, Sonnenschutz) erklärt. Vom Kindergarten bis zur Pubertät ist so altersgerecht jedes Thema rund um die Haut aufbereitet. Die Aktionen werden in der jeweiligen Einrichtung oder in der Apotheke angeboten.

 

Zähne:
Die Aktion „Zahnschützer“ richtet sich an Kinder im Kindergarten. Ihnen werden spielerisch die Bedeutung ihrer Zähne, die Wichtigkeit der Pflege und der Einfluss der Nahrung auf die Zahngesundheit vermittelt. Am Ende erhalten die Kinder ein „Zahnschützer-Diplom“

Vortrag:
Vergiftungen im Kindesalter Der Vortrag richtet sich an Eltern im Kindergarten und kann in Form eines Elternabends angeboten werden.

Wenn Sie mehr zu den einzelnen Projekten für Kindergärten, Grundschulen und Weiterführende Schulen wissen möchten, klicken sie auf den entsprechenden Link.

 

 

Das Team der St. Korbinians-Apotheke

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Apotheker

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA
Alle Mitarbeiter anzeigen

Unser aktuelles Angebot

Diesen Monat steht bei uns das Thema Reisemedizin und Schutz vor Mücken und Zecken im Vordergrund.  Dazu haben wir mehrere Angebote für Sie vorbereitet..                 

zum Angebot

Wir engagieren uns


 

für Präventionsprojekte in Schulen und KindergärtenSchule 2000

    

hier erfahren Sie mehr..

SV Lohhof Volleyball 1. Damenmannschaft


 

 

 

News

Die richtige Sonnenbrille
Die richtige Sonnenbrille

Schutz oder nur Modeaccessoire?

Mit Sommerbeginn suchen viele nach einer modischen Sonnenbrille für das perfekte Outfit. Doch eine gute Sonnenbrille ist weit mehr als nur ein Modeaccessoire: Sie schützt die Augen und vermindert das Risiko für bestimmte Augenerkrankungen.   mehr

Mikroplastik in der Nahrung
Mikroplastik in der Nahrung

Soviele Partikel landen im Körper

Plastikfasten ist in. Der Verzicht auf unnötige Verpackung verhindert aber nicht nur wachsende Müllberge, sondern könnte auch gut für die Gesundheit sein. Denn wie eine Studie aus Kanada jetzt zeigt, gelangen jährlich bis zu 52 000 kleinste Plastikpartikel über die Nahrung in den Körper.   mehr

Tipps gegen Demenz
Tipps gegen Demenz

Von Bewegen bis Blutdruckkontrolle

Demenz ist für die meisten Menschen ein Albtraum. Auch für die WHO – sie rechnet in den nächsten Jahrzehnten weltweit mit einer regelrechten Demenz-Epidemie. Mit konkreten Empfehlungen zur Prävention will sie dieser Entwicklung entgegensteuern.   mehr

Die Hitparade der Schönheits-OPs
Die Hitparade der Schönheits-OPs

Brüste, Lippen, glatte Stirn

Im Zeitalter der Selfies wird makelloses Aussehen immer wichtiger – kein Wunder, dass die Anzahl der Schönheitsoperationen jedes Jahr steigt. Lesen Sie, wofür sich Männer und Frauen unters Messer legen und welche Trend-Operation brandgefährlich ist.   mehr

Äußerungen von Selbstmordgedanken
Äußerungen von Selbstmordgedanken

Wie Angehörige reagieren sollten

Suizidgefährdung entsteht in der Regel nicht über Nacht. Bemerken Angehörige oder Freunde eine besorgniserregende Entwicklung, sollten sie den Betroffenen offen ansprechen, raten Psychologen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
St. Korbinians-Apotheke
Inhaberin Dr. Martina Haasemann e.Kfr.
Telefon 089/3 10 52 48
E-Mail korbinians-apotheke@t-online.de