Reisemedizin


 

Sie möchten Ihren Urlaub unbeschwert genießen? Gerne packen wir mit Ihnen Ihre persönliche Reiseapotheke!

Und haben Sie auch alle für Ihr Reiseziel notwendigen Impfungen? Wir beraten Sie ausführlich und kompetent und erstellen Ihnen einen individuellen Impfplan für Ihr Traumziel. Der Arzt prüft dann die  Durchführung sowie das Hinzufügen oder Unterlassen von Maßnahmen, da er Ihre persönliche Gesundheitssituation am besten kennt.

Kommen Sie vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin und nutzen unseren kostenlosen Service, damit Sie mit einem guten Gefühl in den Urlaub gehen.

Aktuelle medizinische Infos zu Ihrem Reiseland  finden Sie auch auf den Websites des  Centrums für Reisemedizin
unter
CRM  und der STIKO unter http://www.rki.de .

Fagen zur Sicherheit und zu besonderen Gegebenheiten in Ihrem Reiseland beantwortet das Auswärtige Amt.

 

 

 

 

 

 

 

Das Team der St. Korbinians-Apotheke

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Apotheker

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA
Alle Mitarbeiter anzeigen

Gesunder Darm - 
           gesundes Immunsystem  

                         

hier geht´s zu unserem Angebot

Wir engagieren uns


 

für Präventionsprojekte in Schulen und KindergärtenSchule 2000

    

hier erfahren Sie mehr..

SV Lohhof Volleyball 1. Damenmannschaft


 

 

 

News

Nächtliches Asthma: Was tun?
Nächtliches Asthma: Was tun?

Hustenanfälle im Schlaf lindern

Nächtliche Hustenanfälle sind für Asthma-Patienten besonders belastend. Lässt sich der potenzielle Auslöser herausfinden, können die Beschwerden aber gelindert werden.   mehr

Atropin bei Kurzsichtigkeit?
Atropin bei Kurzsichtigkeit?

Neue Therapien sparen Dioptrien

Immerhin 30 % der deutschen Bevölkerung leidet inzwischen unter Kurzsichtigkeit (Myopie). Diese beginnt meist in der Kindheit, verschlechtert sich aber bis zum Erwachsenenalter immer weiter. Neue Therapieansätze versprechen nun, das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit zu stoppen.   mehr

Die Angst als ständiger Begleiter
Die Angst als ständiger Begleiter

Angststörungen mutig überwinden

Studien zufolge liegt das Risiko, im Laufe des Lebens an einer Angststörung zu erkranken, bei 14 bis 29 Prozent – damit sind Angststörungen vor Depressionen die häufigste psychische Erkrankung. Doch wie lässt sich die Angst überwinden?   mehr

Hilfe bei nächtlichen Wadenkrämpfen
Hilfe bei nächtlichen Wadenkrämpfen

Von Dehngymnastik bis Medikamente

Sie kommen ohne jede Vorwarnung und schmerzen höllisch: nächtliche Wadenkrämpfe. Treten Sie häufig auf, beeinflussen sie zudem erheblich die Schlaf- und Lebensqualität. Doch was lässt sich dagegen tun?   mehr

Frische Luft beruhigt Demenzkranke
Frische Luft beruhigt Demenzkranke

Besser als Medikamente

Wenn demente Patienten aufgebracht oder aggressiv werden, versucht man meist, sie mit Medikamenten zu beruhigen. Doch besser wirken Aktivitäten im Freien, Massagen und Musiktherapie, wie eine kanadische Metaanalyse zeigt.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
St. Korbinians-Apotheke
Inhaberin Dr. Martina Haasemann e.Kfr.
Telefon 089/3 10 52 48
E-Mail korbinians-apotheke@t-online.de