Aromatherapie


Was verbirgt sich unter dem Begriff?
Unter Aromatherapie versteht man den Einsatz von ätherischen Ölen zur Behandlung körperlicher und seelischer Beschwerden.


                                                                                             

Die bekannteste Anwendung ist wohl als Duft - Duftlampe, Duftstein, Duftvlies oder als wohlriechendes Körperöl oder Bad.

Ätherische Öle haben aber auch eine direkte Wirkung auf unseren Körper:
• Der Thymian-Myrte-Balsam bei Erkältungen auf Brust und/oder Rücken aufgetragen wirkt entzündungshemmend und entkrampfend in den Bronchien.
• Der Engelwurzbalsam mit Angelikaöl hilft Schnupfennasen jeglichen Alters.

Für viele Beschwerden gibt es ätherische Öle zur unterstützenden Behandlung - ganz natürlich.

                                                                                       

Das ist wichtig:
• Nur 100% natürliche Öle entfalten die gewünschte Wirkung!
• Ätherische Öle nie unverdünnt auf der Haut anwenden! Bis auf wenige Ausnahmen: Lavendel, Pfefferminze und Rose können bei Bedarf pur verwendet werden.
• Pflanzliche Öle als Grundlage für Mischungen verwenden. So zieht sie in die Haut ein und wirkt am besten.
• Weniger ist mehr: ätherische Öle sind Konzentrate! Daher sollten Sie stets zurückhaltend dosiert werden.

Wir bieten:
• Ätherische Öle und Duftmischungen
• Grundlagen, z.B. Jojobaöl, Mandelöl
• Duftsteine und Duftlampen
• Präparate der Bahnhofs-Apotheke Kempten

Das Team der St. Korbinians-Apotheke

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Apotheker

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

Porträtfoto von Apothekerin

Apothekerin

PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PTA

PTA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA

Porträtfoto von PKA

PKA
Alle Mitarbeiter anzeigen

Gesund und konzentriert ins neue Schuljahr mit unserem Angebot von Orthomol Immun           

hier geht´s zu unserem Angebot

Wir engagieren uns


 

für Präventionsprojekte in Schulen und KindergärtenSchule 2000

    

hier erfahren Sie mehr..

SV Lohhof Volleyball 1. Damenmannschaft


 

 

 

News

Sozialphobie schränkt das Leben ein
Sozialphobie schränkt das Leben ein

Angst nicht zum Alltag werden lassen

Das Leid von Menschen mit sozialer Phobie ist groß, denn in ihrem Alltag sind sie stark eingeschränkt. Die Erkrankung lässt sich allerdings in vielen Fällen erfolgreich behandeln.   mehr

Auch leise Töne machen krank
Auch leise Töne machen krank

Ohrenbetäubend

Tatsache ist: Lärm macht krank. Aber auch leisere, als störend empfundene Töne können auf das Gemüt schlagen. Aktuelle Studien zeigen, dass auch bei einer andauernden „leisen“ Lärmbelastung ernsthafte Erkrankungen drohen.   mehr

Sichere Brillen für den Schulsport
Sichere Brillen für den Schulsport

Modelle werden immer sporttauglicher

Was tun mit der Brille im Schulsport? Ohne Sehhilfe steigt das Risiko für Sportunfälle. Mit ungeeigneter Brille drohen schwere Verletzungen. Die Uni Bochum prüfte Brillen auf ihre Sporttauglichkeit. Ihr Fazit fiel zunehmend erfreulich aus.    mehr

Nutri-Score rettet Leben
Nutri-Score rettet Leben

Weniger Kalorien, weniger Todesfälle

Sind Lebensmittel mit der Nutri-Score-Ampel ausgezeichnet, landen nicht nur weniger Kalorien im Einkaufskorb. Es lassen sich auch Tausende Todesfälle durch ernährungsbedingte Erkrankungen verhindern, rechnen französische Forscher vor.   mehr

Verschmutzte Luft macht depressiv
Verschmutzte Luft macht depressiv

Daten aus USA und Dänemark

Eine hohe Luftverschmutzung belastet nicht nur die Lunge: Jetzt mehren sich die Hinweise, dass schlechte Luft auch psychisch krank macht.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
St. Korbinians-Apotheke
Inhaberin Dr. Martina Haasemann e.Kfr.
Telefon 089/3 10 52 48
E-Mail korbinians-apotheke@t-online.de