Corona Impfzertifikat


Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns in der St. Korbinians-Apotheke ein digitales Impfzertifikat erstellen zu lassen.

Wichtig zu wissen: dieser Vorgang muss nicht sofort erfolgen.

Ihr gelber Impfpass oder Ihr vorliegendes Impfdokument ist gültig und sie können diesen weiterhin nutzen.

Lassen Sie sich und uns Zeit, so entstehen weniger Wartezeiten.

Wir benötigen von Ihnen:

  • Vollständige Impfdokumentation

  • Nachweis der Identität: Personalausweis oder Reisepass (Kopie)

Um Ihnen ein Impfzertifikat ausstellen zu können, schauen wir uns zur Prüfung von Authentizität und Identität Ihren Impfausweis sowie ein Sie ausweisendes Dokument an.

Im Anschluss nimmt das Apothekenpersonal folgende Daten auf:

Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Zielkrankheit oder -erreger, Impfarzneimittel, Nummern der Erst- und Wiederimpfung, Datum der Impfungen.

Diese Daten werden über ein Portal an das Robert Koch-Institut übermittelt, welches das COVID-19-Impfzertifikat mit QR-Code erstellt und dieses an die Apotheke übermittelt, die Ihnen das Zertifikat wiederum ausdruckt.

Dieser Vorgang benötigt etwas Zeit. 

Aktuell bitten wir Sie zu folgenden Zeiten bei uns zur Ausstellung des Zertifikates vorbei zu kommen:

Montag- Freitag: 10-12Uhr und 15-17Uhr

Samstag: 10-12Uhr

 

Gerne können Sie Ihre Unterlagen auch in der Apotheke belassen und wir stellen Ihnen ihr Zertifikat zeitnah aus.

 

Wie geht es weiter?

Sie können das Impfzertifikat nutzen indem Sie

  • den ausgedruckten Code und einen Lichtbildausweis mit sich führen

  • den ausgedruckten Code in die Corona-Warn-App oder in die CovPass-App einscannen.

 

Hilfe für die Ukraine

Das Hilfswerk Apotheker-Helfen ist seit vielen Jahrzehnten weltweit im Einsatz, um Menschen in Krisengebieten zu helfen. Seine Erfahrung bringt es auch jetzt bei der Versorgung der Flüchtlinge aus der Ukraine ein. Wenn Sie das Hilfswerk unterstützen möchten, können Sie hier spenden, außerdem haben wir in der Apotheke eine Spendenbox aufgestellt.

Kostenlose Bürgerschnelltests bei uns
in der Apotheke:
freitags von 18.30 Uhr bis
19.30 Uhr                                 Zertifikatausgabe per Email, Luca-App und Corona-Warn-App  

hier finden Sie weitere Informationen

News

Hairstylingprodukte im Ökotest
Hairstylingprodukte im Ökotest

Mit Schadstoffen und Plastik

Wer gerne Haarwachs oder Haargel benutzt, verteilt damit oft eine Menge Problemstoffe auf dem Kopf. Ein gutes Drittel der geprüften Stylingprodukte stuft Ökotest wegen schädlicher Inhalte als mangelhaft oder ungenügend ein.   mehr

Potenzmittel können Augen schaden
Potenzmittel können Augen schaden

Bei regelmäßiger Einnahme

Unterstützt von Viagra & Co. können viele Männer trotz Erektionsstörungen ein erfülltes Sexleben genießen. Bei regelmäßiger Einnahme drohen jedoch Komplikationen im Auge. Tauchen Sehstörungen auf, steht deshalb eine augenärztliche Untersuchung an.   mehr

Krätze auf dem Vormarsch
Krätze auf dem Vormarsch

Das ist bei der Therapie zu beachten

Immer mehr Menschen in Deutschland erkranken an Krätze. Besonders in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten, Altersheimen oder Obdachlosenasylen verbreiten sich Krätzemilben. Zudem verheimlichen Betroffene häufig ihre Beschwerden, gehen erst spät zur Ärzt*in – und stecken in der Zwischenzeit viele Mitmenschen an.   mehr

Pflanzliche Mittel für besseren Schlaf
Pflanzliche Mittel für besseren Schlaf

Was wirklich hilft

Nachts wachliegen, tagsüber im Halbschlaf dämmern – bei Schlaflosigkeit leidet die Lebensqualität oft erheblich. Abhilfe versprechen neben synthetischen Schlafmitteln, wie zum Beispiel den sogenannten Z-Substanzen, auch viele pflanzliche Produkte. Doch wirken diese auch?   mehr

Hustenstiller – gar nicht so ohne
Hustenstiller – gar nicht so ohne

Vor der Einnahme gut informieren

Trockener Husten kann quälend sein – vor allem, wenn er den Nachtschlaf stört. Hustenstiller versprechen dann Linderung. Aber auch wenn viele Präparate frei verkäuflich sind, ist bei der Einnahme einiges zu beachten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
St. Korbinians-Apotheke
Inhaberin Dr. Martina Haasemann e.Kfr.
Telefon 089/3 10 52 48
E-Mail korbinians-apotheke@t-online.de