Prävention in Kindergärten und Schulen


Prävention ist eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Leben, daher engagieren wir uns in den Bereichen Ernährung, Haut und Zähne. Gewohnheiten prägen unser Leben und je eher diese auf eine gesunde Lebensweise ausgerichtet werden, desto besser.
Prävention sollte also im Kindesalter starten, deswegen richten sich unsere Angebote an Kindergärten und Schulen.

 

Ernährung:
Die Aktionen „Vitamindetektive“ (Kindergarten) und „Powerfrühstück“ (Grundschule) bringen Kinder die Grundlagen unserer Ernährung
und die Bedeutung der Nährstoffe für unseren Körper und unsere Gesundheit nahe. Ein gemeinsames Frühstück
mit entsprechend ausgewählten Lebensmitteln rundet die Aktion ab.

 

Haut:
In vier Modulen werden Kinder und Jugendlichen die Aufgaben und Bedeutung der Haut (Haut erleben), ihre Veränderung im Lauf des Lebens (Unreine Haut) sowie Schutzmöglichkeiten (Pflege, Sonnenschutz) erklärt. Vom Kindergarten bis zur Pubertät ist so altersgerecht jedes Thema rund um die Haut aufbereitet. Die Aktionen werden in der jeweiligen Einrichtung oder in der Apotheke angeboten.

 

Zähne:
Die Aktion „Zahnschützer“ richtet sich an Kinder im Kindergarten. Ihnen werden spielerisch die Bedeutung ihrer Zähne, die Wichtigkeit der Pflege und der Einfluss der Nahrung auf die Zahngesundheit vermittelt. Am Ende erhalten die Kinder ein „Zahnschützer-Diplom“

Vortrag:
Vergiftungen im Kindesalter Der Vortrag richtet sich an Eltern im Kindergarten und kann in Form eines Elternabends angeboten werden.

Wenn Sie mehr zu den einzelnen Projekten für Kindergärten, Grundschulen und Weiterführende Schulen wissen möchten, klicken sie auf den entsprechenden Link.

 

 

Wir suchen Sie!

Einen fexiblen und zuverlässigen Boten für nachmittags. (m/w/d)

Melden Sie sich direkt in der Apotheke oder rufen Sie uns an!

Sommerzeit ist herrlich, meist aber nicht für unsere Beine..

... weitere Infos bekommen Sie hier

Coronatests

Aktuell bieten wir nur nach Rücksprache vereinzelt Coronatests mit Zertifikat zum Preis von 15€ an.
 

News

Schuppe ist nicht Schnuppe
Schuppe ist nicht Schnuppe

Wie Hefepilze Schuppen verursachen

Schuppen im Haar sind für viele Menschen eine große Belastung. Noch immer werden die weißen Flocken von vielen als ein Zeichen mangelnder Körperhygiene betrachtet. Doch Schuppe ist nicht gleich Schuppe.   mehr

Ginseng bei Erektionsstörungen
Ginseng bei Erektionsstörungen

Eine Alternative zur "blauen Pille"?

Beziehungsprobleme, vermindertes Selbstwertgefühl und weniger Freude am Leben: Erektionsstörungen sind für Betroffene eine große Belastung. Nahrungsergänzungsmittel mit Ginseng versprechen Abhilfe – zu Recht?   mehr

Was tun gegen Altersflecken?
Was tun gegen Altersflecken?

Normal, aber unerwünscht

Die Zeit macht sich an der Haut nicht nur durch Falten bemerkbar. Bei vielen Menschen gesellen sich ab Mitte 40 auch die sogenannten Altersflecken dazu. Wer darunter leidet, hat verschiedene Optionen, sein Hautbild zu verbessern.   mehr

Spinnen-Phobie mit App behandeln
Spinnen-Phobie mit App behandeln

VR macht´s möglich

Manche Menschen haben panische Angst vorm Fliegen, andere vor Spinnentieren oder Spritzen. Bekämpft werden solche Phobien meist durch eine Verhaltenstherapie. Jetzt soll auch eine App mit virtueller Realität helfen.   mehr

Blutdruck messen - aber richtig!
Blutdruck messen - aber richtig!

Kardinalfehler vermeiden

Den Blutdruck selbst zu messen ist für viele Menschen Routine. Automatische Blutdruckmessgeräte für zuhause sind aber nur vermeintlich leicht zu bedienen – denn einige Regeln müssen auch hier beachtet werden, um verlässliche Werte zu erhalten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
St. Korbinians-Apotheke
Inhaberin Dr. Martina Haasemann e.Kfr.
Telefon 089/3 10 52 48
E-Mail korbinians-apotheke@t-online.de